JAPANISCHE MESSER

Unsere japanischen Messer: sehr elegant im Design, ideal für feinste Schnitte am Schneidgut und im wahrsten Sinne messerscharf.

cutlery

71 Ergebnisse
71 Ergebnisse
Remove from Wishlist Remove from Wishlist
MIYABI 5000 FC-D
Santokumesser 18 cm, Glattschliff
4.0 Sterne Bewertung
249,00 €
Senden
Remove from Wishlist Remove from Wishlist
ZWILLING Gourmet
Santokumesser 18 cm, Kullenschliff
2 Größen
5.0 Sterne Bewertung
69,95 €
Senden
Remove from Wishlist Remove from Wishlist
MIYABI 4000 FC
Gyutoh 20 cm, Pakka Holz
2 Größen
5.0 Sterne Bewertung
169,00 €
Senden
Remove from Wishlist Remove from Wishlist
MIYABI 5000 FC-D
Gyutoh 20 cm, Pakka Holz
3 Größen
4.8 Sterne Bewertung
249,00 €
Senden
Remove from Wishlist Remove from Wishlist
ZWILLING Gourmet
Nakiri 17 cm
3.8 Sterne Bewertung
54,95 €
Senden
Remove from Wishlist Remove from Wishlist
MIYABI 800 DP
Kochmesser 20 cm
4.6 Sterne Bewertung
259,00 €
Senden
Remove from Wishlist Remove from Wishlist
ZWILLING Pro
Santokumesser 18 cm, Glattschliff
4.9 Sterne Bewertung
109,00 €
Senden
Remove from Wishlist Remove from Wishlist
MIYABI 5000 FC-D
Nakiri 17 cm, Pakka Holz
5.0 Sterne Bewertung
249,00 €
Senden
Remove from Wishlist Remove from Wishlist
MIYABI 5000 MCD 67
Santokumesser 18 cm, Glattschliff
5.0 Sterne Bewertung
449,00 €
Senden
Remove from Wishlist Remove from Wishlist
MIYABI 5000 FC-D
Shotoh 13 cm, Pakka Holz
3 Größen
4.8 Sterne Bewertung
159,00 €
Senden
Remove from Wishlist Remove from Wishlist
MIYABI 4000 FC
Santokumesser 18 cm, Glattschliff
5.0 Sterne Bewertung
169,00 €
Senden
Remove from Wishlist Remove from Wishlist
MIYABI 5000 MCD
Santokumesser 18 cm, Glattschliff
5.0 Sterne Bewertung
429,00 €
Senden
Remove from Wishlist Remove from Wishlist
MIYABI 5000 MCD 67
Gyutoh 20 cm, Schwarz-Ahorn
2 Größen
5.0 Sterne Bewertung
449,00 €
Senden
Remove from Wishlist Remove from Wishlist
MIYABI 4000 FC
Nakiri 16 cm, Pakka Holz
4.0 Sterne Bewertung
169,00 €
Senden
Remove from Wishlist Remove from Wishlist
ZWILLING Gourmet
Santokumesser 18 cm, Glattschliff
5.0 Sterne Bewertung
59,95 €
Senden
Remove from Wishlist Remove from Wishlist
MIYABI 6000 MCT
Santokumesser 18 cm, Glattschliff
4.7 Sterne Bewertung
279,00 €
Senden
Remove from Wishlist Remove from Wishlist
ZWILLING Tanrei
Santokumesser 18 cm, Glattschliff
4.4 Sterne Bewertung
349,00 €
Senden
Remove from Wishlist Remove from Wishlist
MIYABI 5000 FC-D
Shotoh 14 cm, Pakka Holz
3 Größen
4.8 Sterne Bewertung
169,00 €
Senden
Remove from Wishlist Remove from Wishlist
MIYABI 800 DP
Nakiri 17 cm
4.5 Sterne Bewertung
279,00 €
Senden
Remove from Wishlist Remove from Wishlist
ZWILLING Professional S
Santokumesser 18 cm, Kullenschliff
5.0 Sterne Bewertung
109,00 €
Senden
Remove from Wishlist Remove from Wishlist
MIYABI 4000 FC
Gyutoh 24 cm, Pakka Holz
2 Größen
5.0 Sterne Bewertung
184,00 €
Senden
Remove from Wishlist Remove from Wishlist
MIYABI 5000 MCD
Rocking Santoku 18 cm, Glattschliff
5.0 Sterne Bewertung
429,00 €
Senden
Remove from Wishlist Remove from Wishlist
ZWILLING Profile
Santokumesser 18 cm, Glattschliff
5.0 Sterne Bewertung
84,95 €
Senden
Remove from Wishlist Remove from Wishlist
MIYABI 5000 FC-D
Shotoh 9 cm, Pakka Holz
3 Größen
4.8 Sterne Bewertung
149,00 €
Senden
Remove from Wishlist Remove from Wishlist
MIYABI 5000 FC-D
Gyutoh 16 cm, Pakka Holz
3 Größen
4.8 Sterne Bewertung
219,00 €
Senden
Remove from Wishlist Remove from Wishlist
MIYABI 5000 MCD 67
Shotoh 13 cm, Schwarz-Ahorn
4.3 Sterne Bewertung
339,00 €
Senden
Remove from Wishlist Remove from Wishlist
MIYABI 800 DP
Shotoh 9 cm
4.9 Sterne Bewertung
179,00 €
Senden
Remove from Wishlist Remove from Wishlist
MIYABI 5000 MCD
Gyutoh 20 cm, Birke
2 Größen
5.0 Sterne Bewertung
429,00 €
Senden
Remove from Wishlist Remove from Wishlist
MIYABI 6000 MCT
Gyutoh 20 cm, Pakka Holz
3 Größen
4.5 Sterne Bewertung
279,00 €
Senden
Remove from Wishlist Remove from Wishlist
MIYABI 5000 MCD
Nakiri 17 cm, Birke
4.8 Sterne Bewertung
429,00 €
Senden
Remove from Wishlist Remove from Wishlist
MIYABI 5000 MCD 67
Gyutoh 24 cm, Schwarz-Ahorn
2 Größen
5.0 Sterne Bewertung
479,00 €
Senden
31 von 71 Artikeln

HOCHWERTIGE JAPANISCHE KÜCHENMESSER KAUFEN

Wenn du in der Küche gern über den sprichwörtlichen Tellerrand schaust, sind japanische Messer eine sehr gute Idee für dich! Denn sie vereinen fernöstliche Schmiedekunst mit deutscher Ingenieurskunst – zumindest gilt das für unsere japanischen Messer. Eine Kombination, die dir im Küchenalltag jede Menge guter Dienste erweisen kann. Denn mit unseren Küchenmessern aus Japan schneidest du präzise auch feinste Lebensmittel für Gerichte aus der ganzen Welt. Erfahre jetzt, was japanische Messer so besonders macht und welche für deine Zwecke die besten sind.

Japanische Messer – willkommen in einer neuen Welt

Japanische Küchenmesser haben den Ruf, sehr scharf und präzise zu sein. Aber ist das auch so? Was unsere Japan Messer angeht, können wir das ganz klar bejahen. Die Küchenmesser aus Japan bereichern unser Sortiment durch eine ganz besondere Schärfe und Eleganz. Erhältlich sind sie zum Beispiel von den Marken ZWILLING und MIYABI und sie vereinen wie kaum ein anderes Produkt die Qualität zweier Welten.

So werden japanische Messer hergestellt

Denn bei unseren japanischen Messern trifft deutsche Ingenieurskunst auf japanische Messerkunst. Entworfen in der Klingenstadt Solingen, werden viele unserer original japanischen Küchenmesser im „Land der aufgehenden Sonne“ gefertigt. Was Solingen in Deutschland ist, ist Seki in Japan. Die Messerhochburg ist auch der Standort, wo zum Beispiel unsere MIYABI Messer hergestellt werden. Sie alle werden in vielen handwerklichen Einzelschritten von echten Meistern ihres Fachs gefertigt und sind hochwertige Einzelstücke.

Der Spezialstahl unserer Damast Messer

Dabei entstehen hochwertige japanische Messer, einige von ihnen auch mit ganz besonderen Designs: unsere Damast Messer. Sie sind zu erkennen an ihrem ebenso auffälligen wie auch unnachahmlichen Klingenmuster. Es ist wie ein Fingerabdruck auf der Klinge und genauso einzigartig. Der besonders harte und vielschichtige Stahl wird bei der Herstellung mit Sandstrahlen bearbeitet, wobei die Muster der Damast Messer freigelegt werden. Sowohl optisch als auch haptisch macht das Muster die Messer zu absoluten Unikaten, die echte Messer-Liebhaber*innen auf der ganzen Welt verzücken.

Griffarten japanischer Messer

Besonderer Stahl, der besonders gut und sicher in der Hand liegt: Auch die Griffe unserer japanischen Küchenmesser stehen dem restlichen Schneidwerkzeug in Sachen Qualität in nichts nach. Sie sorgen für eine gute Balance, ermüdungsfreies Arbeiten beim Schneiden und gleichzeitig faszinierende optische Reize. Hier setzen wir bei ZWILLIING Messern auf Bewährtes wie den hochwertigen Kunststoffgriff, während japanische Messer von MIYABI mit Griffen aus erlesenen Edelhölzern bestückt sind. Auch sie sind in der Maserung und dem haptischen Gefühl besonders und runden das Bild des fernöstlichen Schneide-Kunstwerks optimal ab.

Schon gewusst? Viele japanische Messer haben einen charakteristischen Mosaik-Pin im Griff. Er ist eine Erinnerung an die Samurai-Schwerter, denen unsere asiatischen Messer nachempfunden sind. Die Pins galten den japanischen Elitekämpfern als Glücksbringer und sind daher sowohl optischer Glanzpunkt als auch authentische Details unserer Messer aus Japan.

Japanische Messerarten – deine Auswahl ist groß

Wenn das genau nach der Art Messer klingt, die du dir zum Zubereiten deiner Speisen wünschst, kannst du jetzt deine Wunschliste reichlich befüllen. Wie auch bei europäischen Messern, gibt es bei den japanischen Messern viele verschiedene Sorten für viele Situationen des Küchenalltags:

·  Santokumesser & Rocking Santokumesser (japanisches Universalmesser): Santoku bedeutet übersetzt "Drei Vorteile“ und bezieht sich auf die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Das Santokumesser ist das Universalmesser in der japanischen Küche. Besonders charakteristisch ist die Linienführung von Griff und Klinge, die an der stumpfen Oberseite eine durchgehende Linie bilden. Die breite Klinge steht nach unten hin weit über den Griff hinaus, sodass die Finger der haltenden Hand ausreichend Platz finden. Die Klingenform erlaubt die Benutzung im flachen Wiegeschnitt genauso wie das zügige Hacken.

·  Gyutohmesser (japanisches Fleischmesser): Das Gyutohmesser steht in Japan für das Fleischmesser und wird hauptsächlich zum feinen Zerteilen von tierischen Erzeugnissen verwendet. Die runde Klingenform erlaubt auch das Schneiden im Wiegeschnitt. In Deutschland wird das Gyutoh universell als besonders scharfes Kochmesser eingesetzt.

·  Nakiri/Usuba (japanisches Gemüsemesser): Das Nakirimesser ist an seiner charakteristischen, beinahe rechteckigen Klingenform zu erkennen. Es dient in der Küche vor allem dem Schneiden sämtlicher Gemüsesorten und kann sowohl im Wiegeschnitt als auch zum Hacken von Kräutern eingesetzt werden.

·  Shotohmesser („kleines japanisches Messer“): Shotoh bedeutet so viel wie kleines Messer und wird häufig als „Petty knife“ bezeichnet. Dieser Name stammt aus dem Französischen „Petit“. Es wird für kleine Lebensmittel wie Früchte oder Gemüse verwendet. In Japan zählt dieses Messer zu den Standardmessern und ist dort die meistverkaufte Klingenform neben dem Santokumesser.

·  Sujihiki (japanisches Filetiermesser): Seine sehr schlanke und extrem spitze Klingenform machen das Sujihikimesser zum Garant für feinste Schnitte in Fleisch oder auch Fisch. Mit der schlanken Klinge kannst du sehr gut filetieren und portionieren.

·  Chutoh (japanisches Tranchiermesser): Eine ausgewogene Balance und eine optimale Kontrolle für stets ermüdungsfreies Schneiden. Das Chutoh ist das japanische Küchenmesser, das dem hierzulande üblichen Küchenmesser zum Zerteilen und Abschneiden großer Fleischstücke.

·  Kudamono (japanisches Gemüsemesser): Was das Chutoh für Fleisch, ist das Kudamono fürs Gemüse. Damit bearbeitest du mühelos und ebenfalls ermüdungsfrei deine Gemüseteile. Schälen, Abschneiden, Zerteilen – alles das gelingt dir mit dem handlichen, kleinen Gemüsemesser sehr gut.

·  Weitere interessante japanische Küchenmesser – zusätzlich zu unserem Sortiment - sind das Sashimi Messer zum Filetieren von Fisch oder auch die beiden kleinere Versionen des Sujihiki, namens Deba und Ajikiri, mit denen dir im wahrsten Sinne punktgenau Schnitte gelingen.

Welche japanischen Messer soll ich kaufen?

Aber welche japanischen Messer brauche ich eigentlich? Eine gute Frage, auf die es eine simple Antwort gibt: Passe die Vielfalt deiner Messer der Vielfalt deiner Kochkünste an. Wenn du oft und viel kochst und dabei jede Menge verschiedener Lebensmittel zubereitest, solltest du dir auch ein breites Sortiment an japanischen Messern zulegen. Brauchst du nur einen Grundstock an Messern, reichen vielleicht auch Santokumesser als Allrounder, ein Nakiri Gemüsemesser oder Shotoh sowie ein Brotmesser.

Welche japanischen Messer ergänzen sich gut?

Damit wäre auch schon ein überschaubares, aber sich sehr gut ergänzendes Messerset genannt, mit dem man schon mal in den Küchenalltag starten kann. Brot, Fisch oder Fleisch und Gemüse – das sind die Dinge, die man am häufigsten schneidet und mit diesen dreien deckst du schon jede Menge Schnittgut ab. Wenn du einen Schritt weiter gehen möchtest, überlege, ob du nicht auch Gemüsemesser in verschiedenen Größen brauchst, ob du nicht auch ein Sujihiki kaufen möchtest – z.B. wenn du gerne Sushi machst – und kaufe dir echte japanische Messer zum Tranchieren oder Filetieren, wenn du das richtig gut machen möchtest.

Japanische Messer richtig schärfen

Wenn du die Schnitthaltigkeit und Haltbarkeit deiner japanischen Messer optimieren möchtest, kannst du zum Messerschärfen bei uns auch die passenden Produkte kaufen. Wir führen verschiedene Wetzstäbe und Schleifsteine, mit denen du die Klingen nachschärfen und somit effektiver und langlebiger machen kannst.

Schublade, nein danke! Japanische Küchenmesser richtig aufbewahren

Worauf auch immer deine Wahl fällt, wichtig ist, dass du deine japanischen Messer gut pflegst. Ein ganz wichtiger Bestandteil der Messerpflege ist ein passiver, und zwar die Messeraufbewahrung. Gerade die original japanischen Küchenmesser mit Damastmuster sind sehr hochwertige Messer, die du gut pflegen solltest. Bewahre sie nicht lose in der Besteckschublade auf, wo sie bei jedem Öffnen mit anderen Messern und Küchenutensilien aneinanderstoßen. Sehr gut ist ein Messerblock für japanische Messer oder auch eine Magnetleiste an der Wand.

So reinigst du japanische Messer

So kannst du die Haltbarkeit und auch die Schnitthaltigkeit deiner japanischen Messer enorm erhöhen. Und auch eine sachgemäße Reinigung ist wichtig für die lange Freude an deinen japanischen Messern. Bewahre deine Messer vor der Reinigung in der Spülmaschine, denn lang andauernde, hohe Temperaturen und aggressive Reinigungschemikalien können sowohl Kunststoff- wie Holzgriffen und auch den Klingen sehr zusetzen. Gleichzeitig ist ein Messer schnell und einfach auch mit der Hand zu reinigen. Ein wenig heißes Wasser und ein Tuch reichen hier oftmals auch, um ein Messer binnen einiger Sekunden zu säubern. Falls dein Messer einen Holzgriff ohne Lack- oder Farbschicht hat, kannst du diesen zur Messerpflege mit einem Tuch einölen.

Fazit: darum japanische Messer kaufen

Japanische Messer sind eine gute Wahl für dich, wenn du große Auswahl und hohe Qualität in deiner Küche wünschst. Die fernöstliche Messerkunst unterstützt deine Kochkunst durch hervorragende Materialien in hochwertiger Verarbeitung und setzt optisch neue Highlights. Alle Argumente für japanische Messer im Überblick:

·  Japanische Messer von ZWILLING stets in hoher Qualität – bis ins absolute Top-Segment

·  Hohe Vielfalt, teilweise noch mehr als bei europäischen Messern

·  Besonders hochwertige Materialien und Designs

·  Für anspruchsvolle Köch*innen erste Wahl

Japanische Küchenmesser sind eine Bereicherung für so gut wie jede Küche. Vom Grundstock bis hin zur vielteiligen Voll-Ausstattung kannst du in der Welt japanischer Messer bei ZWILLING alles bekommen. Alles Gute für komfortables, ermüdungsfreies Schneiden und für das Gelingen deiner Speisen – ob asiatisch oder weltweit!

FAQ

Japanische Messer aus unserem Angebot sind allesamt von hoher Qualität. Das beste Messer ist daher eher das Messer, das du für deine Kochgewohnheiten am besten gebrauchen kannst. Ob dies ein Santoku, ein Petty Knife oder ein Fleischmesser ist – auf Qualität kannst du dich bei unseren japanischen Messern grundsätzlich verlassen.

Die Gravur von japanischen Messern mit Damaststruktur ist zur Zeit nicht geplant.

Unsere japanischen Messer haben alle eine hohe Qualität. Für Damastmesser gilt dies ebenfalls. Sie werden in vielen Arbeitsschritten von Hand gemacht und zeichnen sich neben ihrem herausragenden Design auch durch eine hohe Schneidhaltigkeit und Haltbarkeit aus.

Für unsere Messer bieten wir, neben dem V-Edge Messerschärfer, der aufgrund der austauschbaren Schärfelemente sowohl für westliche als auch Japanische Messer sehr gut geeignet ist, auch Kombi-Schärfsteine der ZWILLING TWIN Stone Familie an.

Alle unsere Schneidbretter sind auch für japanische Messer geeignet.

Unsere japanischen Messer haben eine dünnere Klinge und einen kleineren Abzugswinkel gepaart mit einer polierten Schneide. Diese Kombination ergibt eine besondere Anfangsschärfe und lang anhaltende Schneidhaltigkeit.

Japanische Messer sind am besten für dich, wenn du hochwertige, schneidhaltige Ergebnisse japanischer Schmiedekunst suchst. In unserem Sortiment japanischer Messer findest du solche, die besonders scharfe Klingen haben oder auch mit Damastmuster verziert sind. Je nach Geschmack und Kochgewohnheiten können solche Messer für dich die besten sein.

Das Kiritsukemesser ist ein Universalmesser mit breiter Klinge.

Das Sashimimesser ist das traditionelle japanische Fischmesser.

Wie alle Messer, sollten auch japanische Messer regelmäßig geschärft werden. Die Häufigkeit hängt stark von der Anwendung ab. Einmal die Woche ist ratsam, vor größeren Kochevents oder Schneiden von empfindlichen Lebensmitteln, am besten bevor du startest.

Für unsere Messer bieten wir, neben dem V-Edge Messerschärfer, der aufgrund der austauschbaren Schärfelemente mit unterschiedlichen Körnungen sowohl für westliche als auch Japanische Messer perfekt geeignet ist, auch Kombi-Schärfsteine der ZWILLING TWIN Stone Familie mit unterschiedlichen Körnungen von Grob bis Fein an.

Japanische Messer lohnen sich für dich, wenn du hohe Qualität und ansprechendes Design in einem suchst. Sie werden aus erlesenen Materialien hergestellt und kombinieren deutsche Ingenieurskunst mit japanischer Handwerkskunst und sind damit für jede Küche eine lohnende Investition.