Schöpfkellen

Produkte

tools

Schöpfkellen

Schöpfkellen – unverzichtbares Kochbesteck

Bei der Arbeit in der Küche verwenden Sie dieses Küchengadget regelmäßig: die Schöpfkelle beziehungsweise die Suppenkelle. Diese Küchenwerkzeuge werden dazu benutzt, um Suppen, Soßen und andere flüssige und sämige Speisen vom Kochtopf auf den Teller zu portionieren. Außerdem dienen Schöpfkellen dazu, während des Kochens heiße Flüssigkeiten von einem Topf in einen anderen zu füllen. Wenn Sie gelegentlich Risotto zubereiten, wissen Sie, wie heikel das Umschöpfen sich dabei gestalten kann. Schöpfkellen von ZWILLING sind Küchenhelfer, die im Alltag so selbstverständlich und beiläufig verwendet werden, dass man sich kaum noch Gedanken über ihre elementare Rolle bei den Arbeitsabläufen macht.

Suppenkellen zum Schöpfen und Portionieren

Eine Suppenkelle ist ein Anrichtebesteck. Sie hat einen langen Stiel, der oft am Ende gebogen ist, um ihn sicher am Rand eines Topfes ablegen oder einhängen zu können. Am anderen Ende befindet sich eine tiefe Kelle, deren Fassungsvermögen so bemessen ist, dass der Inhalt in etwa einer Portion entspricht. Je nach Art des Gerichts ist es vorteilhaft, eine Auswahl von Schöpfkellen verschiedener Größen zur Hand zu haben. Suppenkellen bzw. Schöpfkellen von ZWILLING bestehen in der Regel aus Edelstahl, aber es sind ebenso Varianten aus Silikon erhältlich.

Suppenkellen und Schöpflöffel: Vielfalt und Design

Schöpflöffel von ZWILLING bestechen durch ihr zeitloses, edles Design. Zu vielen Besteckserien von ZWILLING sind passende Suppenkellen erhältlich, sodass Sie Ihr Besteck perfekt ergänzen und so die stilvolle Tafel vollenden können. Die robusten Löffel sind meist aus rostfreiem 10/18 Edelstahl gefertigt und daher extrem stabil und hochwertig verarbeitet. Die Haptik der ergonomisch geformten Griffe ist auch bei länger andauernder Küchenarbeit angenehm. Die Löffel liegen bequem in der Hand. Suppenkellen aus Edelstahl von ZWILLING sind in der Regel spülmaschinengeeignet und hygienisch.

Für die komfortable und griffbereite Aufbewahrung lassen sie sich mittels der integrierten Ösen am Griff zum Beispiel an einer Wandleiste aufhängen. Ein Tipp: Schaffen Sie sich Suppenkelle und Schöpflöffel aus derselben Serie an, denn beide Bestecke bilden in der Anwendung ein unzertrennliches Paar.