Salz- und Pfeffermühlen

SALZ- UND PFEFFERMÜHLEN
Salz und Pfeffer dürfen in keiner Küche fehlen – und die Spender dafür auch nicht. Hier bekommst du handliche Salz- und Pfeffermühlen in vielen tollen Designs.
Produkte

tools

10 Ergebnisse
10 Ergebnisse
10 von 10 Artikeln

Salz- und Pfeffermühlen

Salz- und Pfeffermühle – frisch gemahlene Gewürze im Essen

Geschmacklich merkst du sehr schnell den Unterschied zwischen frisch gemahlenen Gewürzen und Salz und Pfeffer, die bereits vorgemahlen wurden. Daher gehört zu jeder festen Mahlzeit immer eine Salz- und Pfeffermühle auf den gedeckten Tisch. Worauf du beim Kauf achten musst und was eine gute Salzmühle und Pfeffermühle auszeichnet, haben wir hier zusammengefasst.

Wie benutze ich eine Salz- und Pfeffermühle richtig?

Du wirst den Dreh sprichwörtlich schnell raushaben. Zunächst befüllst du die Pfeffermühle bzw. Salzmühle mit frischen Salz- oder Pfefferkörnern. Ob es sich dabei um den herkömmlichen schwarzen Pfeffer oder die roten Pfefferkörner handelt und welches grobe Meersalz du verwendest, spielt keine Rolle. Wenn du den Pfeffer und die Salzkörner im Anschluss mahlen möchtest, spielt die richtige Richtung eine wichtige Rolle. Gewürzmühlen werden immer im Uhrzeigersinn gedreht.

Tipps zur richtigen Verwendung der Salz- und Pfeffermühle

1. Mahlwerk niemals im leeren Zustand drehen

Du solltest die Mühle niemals im leeren Zustand drehen, sondern nur dann, wenn sich Pfefferkörner darin befinden. Einige Pfeffermühlen sind mit einem Mahlwerk mit feinen Zähnen ausgestattet, bei denen der Pfeffer wie eine schützende Trennschicht wirkt. Ohne diese Schicht können die Zähne einfach abbrechen.

2. Gewürzmühle nicht über heißem Wasserdampf benutzen

Mal eben schnell das Essen im heißen Topf nachwürzen. Wenn du die Pfeffermühle aber direkt über den heißen Wasserdampf hältst, können die Pfefferkörner darin verkleben. Dringt Feuchtigkeit in das Mahlwerk ein, dann kann auch dieses Schaden nehmen.

Salzmühle und Salzstreuer: Achte auf den Unterschied

Du kannst im ZWILLING Onlineshop sowohl Salz- und Pfeffermühlen als auch Salz- und Pfefferstreuer bestellen. Der Unterschied besteht darin, dass du den Streuer mit bereits fertig gemahlenen Gewürzen befüllst, während du sie in der Mühle frisch mahlst.

Den richtigen Mahlgrad bei der Salz- und Pfeffermühle einstellen

Bei den meisten Salz- und Pfeffermühlen kannst du den Mahlgrad einstellen. Möchtest du deine Gewürze sehr fein im Essen haben, dann stellst du den feinsten Mahlgrad ein. Sollen die Salzkörner und die Pfefferkörner möglichst grob bleiben, dann wähle den größten Mahlgrad aus.

Tipp, um den passenden Mahlgrad zu finden

Für das Würzen von Steaks, Carpaccio oder Salaten können die Gewürze möglichst grob bleiben. Wenn du dagegen Soßen oder Suppen würzen möchtest, dann sollten Salz und Pfeffer möglichst fein verwendet werden.

Welches Material ist für eine Salz- und Pfeffermühle am besten geeignet

Salz- und Pfeffermühlen gibt es in verschiedenen Materialien, die jeweils ihre eigenen Vorzüge haben. Du kannst im ZWILLING Onlineshop die folgenden Gewürzmühlen kaufen.

  • Salz- und Pfeffermühle aus Holz
  • Gewürzmühlen aus Kunststoff
  • Salz- und Pfeffermühlen aus Edelstahl
  • Salz- und Pfefferstreuer aus Keramik
  • Gewürzmühlen aus Glas

Gewürzmühlen aus Holz sind sehr edel in ihrem Design und wirken durch ihre Naturbelassenheit hochwertig. Das natürliche Material ist langlebig und liegt gut in der Hand. Gewürzmühlen aus Edelstahl sind zeitlos schön und korrosionsarm. Sie passen wunderbar in deinen Haushalt, wenn du auch sonst gerne Küchenutensilien aus Edelstahl kaufst. Mühlen aus Kunststoff verbinden Funktionalität und Design miteinander. Ein Vorteil der Salz- und Pfeffermühlen aus Glas besteht darin, dass du jederzeit den Füllstand sehen kannst, ohne sie aufzuschrauben.

Salz und Pfeffer frisch gemahlen in das Essen geben: Du wirst den Unterschied zu vorgemahlenen Gewürzen sofort schmecken. Finde jetzt den passenden Salzmühlen und Pfeffermühlen in unserem Onlineshop.