Verhaltenskodex

Die ZWILLING Gruppe, als Teil des Wilh. Werhahn Konzerns, hat sich nicht nur der Einhaltung der Gesetze des jeweiligen Landes verpflichtet, sondern auch den im Verhaltenskodex verdeutlichten Wertevorstellung unseres Unternehmens. Der Verhaltenskodex dient als Basis für ein verantwortliches, ethisch korrektes und integres Miteinander. Dies gilt sowohl im Umgang innerhalb der ZWILLING Gruppe als auch mit Dritten, wie Geschäftspartnern und Lieferanten.


ZUM VERHALTENSKODEX



LIEFERANTENKODEX

ZWILLING verpflichtet sich zu sozialem, ökologischem und ethischem Verhalten. Wir richten unser Handeln an klaren Prinzipien aus und schaffen mit unseren Marken Werte für Generationen. Wir erwarten das gleiche Engagement von allen unseren Lieferanten und fordern ihren Beitrag, indem sie einen ganzheitlichen Ansatz verfolgen, ihre soziale, ökologische und ethische Leistung kontinuierlich verbessern und sich verpflichten, diese Anforderungen innerhalb ihrer Lieferkette zu berücksichtigen. Zu diesem Zweck hat ZWILLING diesen Verhaltenskodex für Lieferanten aufgestellt.


ZUM LIEFERANTENKODEX



Compliance-Helpline

Neben dem Verhaltenskodex finden Sie ebenfalls unser Hinweisgebersystem. Es eröffnet allen Mitarbeiter*innen und Dritten die Möglichkeit, auf Verstöße gegen die im Verhaltenskodex niedergelegte Compliance aufmerksam zu machen. Zudem gibt sie Rat bei Zweifelsfragen zum Verhaltenskodex. Weitere Hinweise finden Sie im beigefügten Flyer.


ZUR HELPLINE



GRUNDSATZERKLĂ„RUNG

Die Wilh. Werhahn KG hat eine Grundsatzerklärung zu menschenrechts- und umweltbezogenen Sorgfaltspflichten veröffentlicht. Sie enthält neben unserem Selbstverständnis als Teil der globalen Lieferketten Informationen darüber, wie wir unseren Sorgfaltspflichten nachkommen, die prioritären menschenrechtlichen und umweltbezogenen Risiken und unsere Erwartungen an unsere Beschäftigten und Lieferanten.


ZUR GRUNDSATZERKLĂ„RUNG



UK Modern Slavery Act Statement

Gemäß dem UK Modern Slavery Act 2015 hat Werhahn eine Erklärung zu Sklaverei und Menschenhandel veröffentlicht.


ZUM UK MODERN SLAVERY ACT STATEMENT