Teigschaber

Teigschaber
Alles Gute für deinen Teig: Mit unseren Teigschabern hast du alles Wichtige an der Hand, um Crêpes zu streichen, Teig zu entfernen oder Gefäße auszuschaben.
Produkte

tools

4 Ergebnisse
4 von 4 Artikeln

Teigschaber

Teigschaber mit vielseitigen Einsatzmöglichkeiten in deiner Küche

Teigschaber unterstützen dich beim Kuchen backen und sorgen für gleichmäßige Backergebnisse. Warum dieses Küchengerät unverzichtbar ist in deiner Küche und was du beachten solltest, wenn du einen Teigspatel kaufst, liest du in der folgenden Übersicht.

Was ist ein Teigschaber?

Ein Teigschaber ist ein Küchenhelfer, der eine kantige Form hat und vor allem beim Backen benutzt wird. Er kommt bei verschiedenen Handgriffen zum Einsatz, zum Beispiel beim Auskratzen der Reste aus der Schüssel oder, um Cremes auf dem Tortenboden glattzustreichen. Hochwertige Teigschaber sind meistens aus Silikon gefertigt, damit sie sich flexibel der Schale anpassen können. Dieses nützliche Werkzeug sollte in keiner Küche fehlen.

Die Vorteile und Verwendungsmöglichkeiten des Teigspatels auf einen Blick

Der Teiglöffel unterstützt dich bei verschiedenen Handgriffen, wenn du einen Kuchen oder eine Torte backst.

Teig aus der Backschüssel kratzen

Der Teigschaber besitzt eine kantige Form. Dadurch kannst du leicht in jede Ecke der Rührschüssel gelangen, um auch den letzten Rest Teig in die Backform zu bekommen. Du verschwendest keine Lebensmittel, sondern verwendest die gesamte, angerührte Teigmasse für deinen Kuchen.

Glattstreichen von Cremes und Glasuren

Soll dein Kuchen oder deine Torte eine Cremeschicht oder eine Schokoladenglasur bekommen? Dann ist der Teigschaber der richtige Küchenhelfer, um diese gleichmäßig glattzustreichen. Alternativ werden dafür Messer verwendet, die aber oft nicht breit genug sind, um ein perfektes, gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen.

Anrühren von Teig

Auch beim Anrühren von Teig kommt der Teigschaber zum Einsatz. Er eignet sich hervorragend dazu, Milch, Eier Mehl und Salz zu vermischen, bis ein glatter Teig entsteht.

Worauf du beim Kauf eines Teiglöffels achten solltest

Die praktischen Backhelfer gibt es in ganz unterschiedlichen Ausführungen. Was du beachten solltest, wenn du dich für einen Teiglöffel entscheidest, findest du in der folgenden Zusammenfassung.

Teigspatel aus kratzfesten Materialien

Mit dem Teigschaber arbeitest du direkt im Topf oder der Schüssel. Daher sollte er aus kratzfesten Materialien gefertigt sein, um eine eventuelle Oberflächenbeschichtung nicht zu zerstören.

Teigschaber in kompakter Größe

Der Teigkratzer sollte möglichst lang und schmal sein, damit du ihn auch in hohen Rührgefäßen verwenden kannst.

Flexibilität zur Anpassung an die Schüsselform

Die ersten Teigschaber waren aus starren Materialien gefertigt. Moderne Teiglöffel sind so flexibel, dass sie sich beim Rühren und Auskratzen der Reste an die Schüsselform anpassen. Dadurch geht die Arbeit noch leichter von der Hand und du erreichst auch den letzten Teigrest.

Zeitloses Design für deine Küche

Kochzubehör sollte auch immer Teil des Designkonzeptes in deiner Küche sein. Die Teigschaber aus dem ZWILLING Onlineshop sind in einem zeitlosen Design gefertigt. Wer kontrastierende Materialkombinationen liebt, der kann zum Beispiel Teigschaber aus Silikon mit Holz- oder Edelstahlgriff kaufen. Andere Teiglöffel sind vollständig aus Silikon gefertigt.

Teigschaber zum Aufhängen

Wenn du deinen Teigspatel griffbereit an der Küchenleiste aufhängen möchtest, dann achte darauf, dass der Griff entsprechend geformt ist.

Teigschaber aus Silikon: Darum solltest du sie kaufen

Silikon erfüllt alle Ansprüche, die ein Teigspatel beim Backen mitbringen muss. Das Material ist flexibel, sodass auch empfindliches Kochgeschirr nicht zerkratzt. Teigschaber aus Silikon sind hitzebeständig, langlebig und lassen sich unkompliziert in der Spülmaschine reinigen.

Viel Freude bei der Auswahl deines neuen Teigschabers aus dem ZWILLING Onlineshop.