ZWILLING Pfannenkunde

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, warum sich der Fisch in der Pfanne eigentlich nie so verhält, wie Sie es gerne hätten? Vielleicht verwenden Sie einfach die falsche Pfanne. Hier erfahren Sie alles über die verschiedenen Arten von Pfannen und ihre Beschichtungen.


IN EINER PFANNE AUS HOCHWERTIGEM EDELSTAHL BRATEN SIE BEI HOHEN TEMPERATUREN

Tipp

Geben Sie das Bratgut nach kurzem Erhitzen des Fetts in die Pfanne. Besonders Fleisch kann zunächst am Pfannenboden kleben bleiben. Es ist bereit zum Wenden, sobald es sich leicht vom Pfannenboden lösen lässt.


BRATEN SIE BESONDERS SCHONEND MIT WENIG FETT IN EINER BESCHICHTETEN PFANNE

Tipp

Für eine besonders lange Lebensdauer Ihrer Pfanne schneiden Sie Bratgut möglichst nicht in der Pfanne und bringen Sie die Innenfläche möglichst nicht mit spitzen Gegenständen in Kontakt.


BRATEN SIE FETTARM UND DAMIT AUF GESUNDE ART IN EINER KERAMISCH BESCHICHTETEN PFANNE

TIPP

Die Brattemperatur sollte maximal 200°C betragen, selbst eine versehentliche Überhitzung ist aber gesundheitlich unbedenklich.